Donnerstag, 9. April 2009

Osternest in der Schachtel

Jetzt habe ich doch noch zwei kleine Ostermitbringsel gebastelt.

Mit dem Deckel sieht es aus, wie eine ganz gewöhnliche Schachtel.

Wenn man den Deckel jedoch abnimmt. entfaltet sich ein kleines gefülltes Osternest. Das Nest habe ich mit etwas Ostergras, einen Mini-Schokohasen, ein paar kleinen Schoko-Eiern und einem ganz besonderem Osterei gefüllt.


Die Idee zu dieser Schachtel stammt von Anusch. Ich habe die Schachtel mit dem Scor Pal gefalzt. Dadurch war sie wirklich schnell gemacht. Das Nest habe auf allen Seiten gelocht und mit dem Band etwas zusammengebunden. Das muß man aber nicht unbedingt machen. Wenn das Papier fest genug ist (hier Fotokarton) und gut gefalzt wurde, faltet es sich auch ohne Band zu weit auseinander.

Die Hintergrundschnörkel stammen von Inkadinkado, das Motiv weiß ich leider nicht, da ich nur ein paar Abdrücke besaß. Die Blume habe ich mit einer gewöhnlichen Musterklammer befestigt.


Und weils so schön war, das gleiche nochmal in grün.

Kommentare:

inge drach hat gesagt…

Das ist ja wirklich eine Klasse Idee. Sehr schön !

Kleinem hat gesagt…

Sowas hätte ich auch gerne mal gemacht. Vielleicht nächstes Jahr ...

Anonym hat gesagt…

ja das ist echt schön :-)
Für nächstes Jahr muss ich mir das mal merken. Frohe Ostern
LG Antje