Dienstag, 18. Mai 2010

Pusteblume auf Baumwolle


Letzte Woche habe ich mal eine Pusteblume auf einen alten (aber frisch gewaschen und gebügelten) Leinenbeutel abgedrückt. Das gefiel mir so gut, daß ich den Beutel zerschnibbelt habe und mir vornahm, den Abdruck auf einer Karte zu verarbeiten. Dann kam unser Kurzurlaub und nach ein paar Tagen Pausen habe ich gestern abend wieder an den Basteltisch gesetzt.
Und obwohl ich auch noch einen superschönen Sketch von Mojo Monday auf dem Tisch liegen hatte, fiel mir die Umsetzung echt schwer. Mit dem Ergebnis bin ich zumindest halbwegs zufrieden.


Ich habe mich für frische Frühlingsfarben in orange und gelb entschieden. Passt zwar nicht zum derzeitigen Wetter, entspricht aber meinen Vorstellungen von Frühlingswärme.

Die Pusteblume habe ich, wie schon oben geschrieben, auf Baumwolle abgedrückt. Den Stoff habe ich gerissen, damit die Ränder gerade sind und zudem noch etwas ausgefranst wirken. Da die Hintergundpapiere durch den Stoff durchscheinen würde, habe ich dasauf zugeschnittener Karteikarte geklebt.

Das orange Hintergrundpapier ist Tonpapier, welches ich weiß embosst habe. Der Knopf ist aus Papier. Ich habe davon mal ein ganzes Set auf der Creativa erstanden, aber heute zum ersten mal eingesetzt.

Kommentare:

Christine hat gesagt…

Beautiful Card!!!

Sue Lelli hat gesagt…

FABULOUS! LOVE the dandelions on the fabric and the colors you chose. LOVE the flower button as well.